Unser Bewertungssystem

Damit unsere Punktevergabe leichter nachvollziehbar wird, wollen wir euch hier erklären, worauf wir bei Büchern besonders achten. Die Bewertung erfolgt in Herzen, maximal kann ein Buch 5 Herzen bekommen, minimal 1. Wenn wir uns gar nicht entscheiden können, vergeben wir auch halbe Herzen und versuchen die Diskussionspunkte so klar wie möglich zu machen. Uns sind in einem Buch besonders die Geschichte und der Schreibstil wichtig. Allerdings achten wir auch auf Rechtschreibung und Grammatik. Wichtig ist außerdem die Logik und Nachvollziehbarkeit der gesamten Geschichte und des Handelns einzelner Charaktere. Was uns im einzelnen gut oder gar nicht gefällt, werden wir natürlich bei jeder Rezension noch einmal ausführen, aber ungefähr sieht die Punktevergabe wie folgt aus:

                   Ein halbes Herz bedeutet, dass wir zwischen zwei Bewertungen schwanken und das Buch nicht eindeutig zuordnen können.

♡♡♡♡          Ein Herz bekommen wirklich nur komplette Flops. Dazu muss ein Buch absolut unlesbar sein. Diese Bücher werden von uns häufig nach wenigen Seiten abgebrochen, weil sie einfach unerträglich sind.

♥♥♡♡♡         Diese Bücher sind nicht wirklich lesenswert, oft sehr langweilig, aber nicht total schlecht.

♥♥♥♡♡         Drei Herzen bekommen die Geschichten, die sich leicht lesen lassen und eine schöne Unterhaltung für zwischendurch sind. Hier fehlt uns noch das gewisse Etwas, dass das Buch besonders macht.

♥♥♥♥♡         Um vier Herzen zu erhalten muss der Schreibstil flüssig und die Geschichte spannend sein. Das Buch ist toll und bleibt einem länger im Gedächtnis. Es wird gern weiterempfohlen, ein wirklicher Lesetipp.

♥♥♥♥♥         Die volle Punktzahl wird nur ganz selten vergeben.  Diese Bücher gehören für uns zu den must-reads und dürfen in unserem Regal nicht mehr fehlen! Die Geschichte hat das gewisse Etwas, sie ist völlig anders und alles passt einfach perfekt zusammen.








        

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen